Denkmal-Fonds

Der Denkmal-Fonds der Stiftung Oderbruch (hier die Städte Bad Freienwalde, Seelow und Wriezen, die Gemeinde Letschin sowie die Ämter Barnim-Oderbruch, Falkenberg-Höhe, Golzow, Lebus, Neuhardenberg und Seelow-Land) möchte einen Beitrag dazu leisten, Denkmale im Oderbruch mit anerkannter Denkmalsidentifikationsnummer der Brandenburgischen Denkmalsliste – Stand 31.12.2014 – zu erhalten.

Zuerst sind alle persönlich aufgerufen, mit einer Spende – auch ein kleiner Betrag hilft – das aus eigener Sicht förderungswürdige Denkmal zu unterstützen.

Kommunale oder kirchliche Denkmale werden von der Gemeinde oder dem ev. Gemeindekirchenrat betreut – oft von Fördervereinen begleitet – und gern mit Steuergeldern gefördert. Insofern ist für diese eine Kooperation mit der Stiftung Oderbruch nur interessant, wenn sie kein eigenes Zinsmanagement betreiben und auf Erträge aus den Spenden fast verzichten. Gemeinsam sind wir stärker, wenn wir das Anlagevolumen mit aller 100%-iger Sicherheit erhöhen.

Private Eigentümer haben es da oft sehr viel schwerer, obwohl der Denkmalschutz gleichwohl gemeinnützig förderungswürdig ist. Wenn wir ungefragt unter dem Dach der Stiftung ein Konto für ein privates Denkmal einrichten, dann wissen wir, ohne Mitwirkung des Verfügungsberechtigten geht nichts. Unbekannterweise eint uns das Wollen, ein Denkmal zu erhalten.
Wenn wir Interesse geweckt haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail.

E-Mail

Stiftung Oderbruch

Sparkasse MOL
IBAN DE97 1705 4040 3000 6499 20 – BIC WELADED1MOL

Raiffeisenbank Fürstenwalde
IBAN DE62 1709 2404 0004 3082 55 – BIC GENODEF1FW1

Verwendungszweck

Spende Denkmal Nr

(Vergessen Sie bei Ihrer Spende auf dem Überweiser bitte nicht die Absenderangaben, da wir Ihnen sonst keine Zuwendungsbescheinigung für das Finanzamt schicken können. Die Spende wird zu 100 % für das angegebene Denkmal verwendet. Deshalb bitte unbedingt die Denkmal-Identifikationsnummer – siehe Denkmalsliste – angeben.)

Dank den Stiftern!

(Stand: 27.08.2015)

Abriß und Demontage Thomas Zscherper (Bad Freienwalde) + Uwe Siebert (Wriezen) + Dr. Undine Schultz (Berlin)

Bisher unterstützte Denkmale

Jäckelsbruch
Atelier im Park (Jäckelsbruch 09) – Spende Denkmal 0236-1

Wriezen
Fabrikantenvilla mit Hochwassermarke (Am Hafen 1) – Spende Denkmal 0724-2
Malzfabrik (Kanalstraße 10) – Spende Denkmal 0997

Wählen Sie aus dieser Liste aus, welches Denkmal Sie ganz persönlich für erhaltens- und unterstützungswürdig halten.

Die Einladung, unter dem Dach der Stiftung ein Sonderkonto für ein persönlich förderungswürdiges Denkmal einzurichten, wurde mit ersten Spenden angenommen. (Prozentual werden die in der Verwendung zweckbestimmten Sonderkonten an den Erträgen des Denkmalfonds beteiligt. So kommt mehr raus – als rein.)