Ruths Motorcycles

Wer oder was ist Ruths Motorcycles (RM)? Eigentlich sind es drei Hobbyschrauber und ihre Freunde, die gerne Motorrad fahren, restaurieren und umbauen – sich gegenseitig helfen. Insbesondere haben hier auch junge Letschiner die Möglichkeit sich auszuprobieren und die Freizeit sinnvoll zu gestalten.

Namensgeberin ist Ruth Runkowske, der wir so dafür danken wollen, dass wir auf ihrem Grundstück eine Heimat für unsere Aktivitäten finden durften.

Da RM kein Verein werden möchte, aber auf Unterstützung angewiesen ist, war die Idee, unter dem Dank der Stiftung eine Interessengemeinschaft gleichgesinnter Motorradfreunde einzurichten.

RM hat nicht vor Gewinne zu erzielen, sondern möchte gemeinnützig die Kultur des Motorrades erhalten und verbreiten.

Häufig kommen Interessierte vorbei und benötigen Hilfe oder Teile bei ihren Fahrzeugen – RM verlangt kein Geld für Teile, Hilfsmaßnahmen oder Restaurierung/ Umbauten. Einmal im Jahr veranstaltet RM eine Werksaustellung, wo alle Fahrzeuge von RM präsentiert werden und auch Freunde ihre Fahrzeuge vorzeigen können.

Wer unsere Arbeit unterstützen möchte, kann dies gern mit einer Spende tun.

Ansprechpartner: Gordon Kutzke

Stiftung Oderbruch

Sparkasse MOL
IBAN DE97 1705 4040 3000 6499 20 – BIC WELADED1MOL

Raiffeisenbank Fürstenwalde
IBAN DE62 1709 2404 0004 3082 55 – BIC GENODEF1FW1

Verwendungszweck: Spende Ruths Motorcycles
(Anschrift des Spenders: Ortskürzel – Str. -Nr. – wegen Ausstellung der Zuwendungsbescheinigung)

Danke für die Unterstützung

Stand: 01.09.2015

2015: Ralf & Christiane Schnabel (Letschin) + Nils Nestler (Beauregard)